Kinderarbeit/Kindersicherheit

Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Produkte kindersicher sind und ohne den Einsatz von Kinderarbeit hergestellt werden.

MCS lässt individuelle Plüschfiguren überwiegend in Indonesien und in Einzelfällen in Ost-Europa produzieren.

Wir produzieren Sympathie!

Da die Plüsch-Figuren-Industrie sich fast komplett aus Europa zurückgezogen hat, stehen dort kaum noch qualifizierte Produktionsstätten für diese anspruchsvolle und individuelle Produktgruppe zur Verfügung. Verschärfend kommt hinzu, dass fast alles Material für diese Produkte in Fernost produziert wird, sodass bei einer Umsetzung in Europa nur dorthin bereits importierte Materialien zur Verfügung stehen. Dabei ist es in der Regel nicht möglich, die Herkunft und somit die Herstellungsbedingungen der Materialien zuverlässig nach zu verfolgen.

MCS hat sich vor etwa 10 Jahren entschieden, Plüschfiguren in Indonesien, und zwar ausschließlich auf der Hauptinsel Java, zu produzieren.

Das hat verschiedenen Gründe:

  1. Indonesien ist ein Rechtsstaat, wenn auch nicht im Sinne eines EU-Landes. Im Vergleich zu anderen Produktionsländern in Fernost ist diese Position aber eindeutig.
  2. Die Produktionsstätten sind mittelständisch organisiert, in der Hand von einheimischen Unternehmern oder ausländischen Investoren.
  3. Plüschmaterialien werden vor Ort hergestellt. Damit ist die Herkunft nachvollziehbar und die Auswahl an Materialien, auch in kleineren Mengen vielfältig.
  4. Kinderarbeit ist in Indonesien verboten. Laut dem Unicef-Bericht (UCW 2012) zu Indonesien besuchen knapp 96% der Kinder zwischen 7 und 14 Jahren regelmäßig die Schule, auf der Insel Java arbeiten <1% neben der Schule in der elterlichen Landwirtschaft. Auf anderen Inseln, z.B. Sulawesi waren es zu dieser Zeit 8 bis 9%.
  5. Indonesien hat sich in vielen Abkommen verpflichtet, gegen die verbliebene Kinderarbeit verstärkt vorzugehen.
  6. MCS arbeitet mit einem unabhängigen, erfahrenen Manager der Plüschindustrie vor Ort zusammen, der die Produktionsstätten auswählt und kontrolliert.
  7. Susanne Augustin besucht regelmäßig persönlich die Produktionspartner auf Java.
  8. Alle Chargen werden von unabhängigen Prüfinstituten vor Ort auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften der EU für Spielwaren/Plüsch (EN71) überprüft (CE-Zeichen).
Keine Kinderarbeit